Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

Dispositionsgleise der DB Netz AG

Dispositionsgleise der DB Netz AG dienen der kurzzeitigen Nutzung im Vorlauf oder in der Nachbehandlung zu einer Zugfahrt.

Für eine kurzzeitige Anlagennutzung durch die Kunden der DB Netz AG werden Dispositionsgleise zur Verfügung gestellt. Hierzu definiert die DB Netz AG – bei Bedarf – in Betriebsstellen Gleise oder Gleisanlagen für diese Nutzungsart und veröffentlicht eine Auflistung im Internet.

Die Gleise können im Vorlauf oder in der Nachbehandlung einer Zugfahrt bis zu maximal zwölf Stunden genutzt werden. Die Vergabe von Dispositionsgleisen findet über die Bestellung im Trassenanmeldevordruck für Gelegenheitsverkehre statt.