Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

Verbesserung der Kommunikation für EVU durch GSM-R

Zur Verbesserung der dispositiven Kommunikation zwischen EVU-Leitstellen und dem mobilen EVU-Personal, bietet die DB Netz AG für EVU die Möglichkeit der Nutzung von GSM-R (Global System for Mobile Communication - Railway) an.

Das Produkt „Anbindung EVU-Leitstellen (GSM-R)“ steht für die Nutzung des GSM-R-Netzes der DB Netz AG zum Zwecke der Kommunikation zwischen EVU-Leitstelle / Hotline / Einsatzstelle und Triebfahrzeugführern und Zugbegleiter. Somit kann auch die digitale Kommunikation des Betriebspersonals untereinander erfolgen. Damit vergrößert die DB Netz AG erheblich die bekannte Anwendungsmöglichkeit des digitalen Sprechverkehrs, wie zum Beispiel des Zugfunks.

Eine ortsfeste Leitstelle kann auf direktem Weg mit den fahrenden Personalen unterbrechungsfrei und in hoher Sprachqualität kommunizieren.

GSM-R-Zugfunkgeräte bieten dem Triebfahrzeugführer die Option, durch Betätigen der „TP-Taste“ direkt und ohne Eingabe einer GSM-R-Telefonnummer mit der für ihn örtlich zuständigen Leitstelle verbunden zu werden.