Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

Click&Ride

Jetzt in nur 3 Minuten zu Ihrem Fahrplan kommen.

Entdecken Sie jetzt unsere neue Web-App Click&Ride und starten Sie mit uns in eine neue Zeitrechnung des Schienengüterverkehrs. Kurzfristige Buchungen können Sie ab sofort ganz einfach und schnell – in nur 3 Minuten – vornehmen. Und das ab 7 Tagen und bis 45 Minuten vor der gewünschten Fahrt. Ob Überführungsfahrten, Leerfahrten, Triebfahrzeugfahrten oder Fahrten mit Standardgüterzügen mit kurzem Planungsvorlauf: Ihren Fahrplan erhalten Sie dank unseres volldigitalen Systems in Echtzeit direkt auf Ihren PC, Tablet oder Smartphone.


Entlastung für Ihren Arbeitsalltag.

Spontane Anfragen Ihrer Kund:innen? Eine dringende Überführung einer Lok zum Einsatz? Kurzfristige Änderungswünsche Ihrer Kund:innen?

All das kostet Sie mit Click&Ride nur noch ein paar Klicks. So können Sie  Zeit wieder aufholen und kurzfristigen Aufträgen entspannt entgegensehen.






Click&Ride: der Produktfilm.

Wenn ihr Kaffee noch läuft, läuft Ihre Logistik schon: In unserem kurzen Video zeigen wir Ihnen, wie schnell und bequem unsere neue Web-App funktioniert.

Hinweis: Anders als im Video dargestellt, kann nun 7 Tage vor Abfahrt eine Bestellung für Click&Ride ausgelöst werden.


Click&Ride auf einen Blick.

So funktioniert es:

1. Einfach Web-App öffnen. Bequem auf dem Desktop-PC, Tablet oder unterwegs auf dem Smartphone.

2. Start, Ziel, Wunschzeit und Parameter eingeben. Einfach die Art Ihrer Lok, Gewicht, Länge, etc. definieren. Ihre Trassenanmeldung kann wahlweise zu gewünschter Abfahrts- oder Ankunftszeit erfolgen.

3. In spätestens 3 Minuten Ihr Angebot erhalten. Ihre Trasse ist ab dem Moment für 10 Minuten reserviert. So können Sie in Ruhe entscheiden und entspannt buchen.

Jetzt Click&Ride starten

Alle Vorteile auf einen Blick.
  • kurzfristig regionale oder überregionale Trassen buchen
  • ab 7 Tage bis 45 Minuten vor Wunschabfahrtszeit
  • direkter Zugriff auf Click&Ride
  • Ihre Trassenanmeldung und die Zugfahrt sind fast zeitgleich möglich
  • nationaler Güterverkehr
Hinweise zu Updates - Wartung ohne langes Warten.

Wir verbessern unsere Web-App Click&Ride ständig für Sie weiter. Dazu gehören regelmäßige Updates und Wartungen, die Sie gut in Ihren Arbeitsablauf einplanen können. Jeden Mittwoch machen wir immer zur gleichen Zeit von 16 bis 17 Uhr und jeden zweiten Mittwoch im Monat von 17:30 bis 20 Uhr eine Wartungspause. Direkt danach steht Ihnen unsere Web-App natürlich wieder uneingeschränkt zur Verfügung.

Hinweis: Sollte Ihnen um 17 Uhr bzw. um 20 Uhr immer noch die Wartungsseite in unserer Web-App angezeigt werden, laden Sie die Seite bitte mit „Strg und F5“ einfach neu.


Unsere FAQs.

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte fachliche und technische Fragen. Klicken Sie einfach eine passende Frage an und die entsprechende Antwort erscheint. Wenn Sie darüber hinaus weitere Unterstützung benötigen, nutzen Sie einfach das Kontaktformular auf dieser Website.


FAQs zur Bedienung

1. Welchen Browser soll ich nutzen?

Bitte verwenden Sie ausschließlich Google Chrome. Unsere Web-App Click&Ride ist für diesen Browser optimiert.

2. Wie erhalte ich meine Zugangsdaten?

Um unsere Web-App zu nutzen, benötigen Sie Ihre Zugangsdaten. Es gibt zwei Wege diese anzufordern.

1. Nehmen Sie Kontakt zu den Administratoren in Ihrem Unternehmen auf. Sie können Sie freischalten und Ihnen die Zugangsdaten zur Verfügung stellen.

2. Wenn Sie die Administratoren in Ihrem Unternehmen nicht kennen, unterstützt Sie Ihr:e Kundenberater:in aus Ihrem Regionalbereich gerne und legt Sie im System an. Nutzen Sie einfach das Kontaktformular auf dieser Website.

Möchten Sie selbst Administrator:in für Ihr Unternehmen werden?
Alle Antworten zu dieser Frage finden Sie in unseren FAQs unter Punkt 4.

3. Wie melde ich mich an?
  • Nachdem Ihre Daten von den Administratoren oder von unseren Kundenbetreuer:innen angelegt worden sind, erhalten Sie via E-Mail eine Einladung zur Registrierung und Anmeldung.

  • Klicken Sie auf den Link „Registrierung für das Kundenportal (Beta)“ und öffnen Sie in Google Chrome die Seite, um den Registrierungsprozess zu starten.

  • Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder (mit * markiert) aus und definieren Sie Ihr Passwort. Mit einem Häkchen akzeptieren Sie die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen. Jetzt brauchen Sie nur noch auf den Button „Registrieren“ zu klicken.

  • Per E-Mail erhalten Sie jetzt umgehend Ihren Benutzernamen zugesandt.

  • Sie sind registriert und können sich bei unserer Web-App Click&Ride anmelden. Gehen Sie einfach auf clickandride.dbnetze.com und geben Sie hier Ihren Benutzernamen sowie das vorher definierte Passwort ein.
  • Fertig. Jetzt können Sie direkt starten und innerhalb von 3 Minuten Ihre Strecke buchen.
4. Kann ich auch selbst User anlegen?

Ja, dies ist im Kundenportal als Administrator:in ohne Probleme möglich.

Unsere Empfehlung:
Jedes Eisenbahnverkehrsunternehmen sollte mindestens eine:n Administrator:in haben. Wenn Sie Administrator:in in Ihrem Unternehmen werden möchten, schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail an: kundenportal.dbnetz@deutschebahn.com
Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail Adresse sowie Ihre Kundennummer(n) an.

5. Warum funktioniert mein Passwort nicht mehr?

Aktuell ist Ihr Passwort immer 3 Monate gültig. Sollte Ihr Passwort abgelaufen sein, können Sie es im Kundenportal der DB Netz AG ganz unkompliziert ändern.

6. Wer ist mein erster Ansprechpartner?

Ihr erster Ansprechpartner ist Ihr:e Kundenbetreuer:in in Ihrem Regionalbereich. Sollten Sie noch keine Kontaktdaten haben, nutzen Sie gerne das Kontaktformular auf dieser Seite.

7. An wen wende ich mich bei fehlerhaften Trassen?

Bitte wenden Sie sich bei fehlerhaften Trassen mit einer Dokumentation Ihres Problems via Screenshots an den technischen Support der Anwendung DevOps-Team. Sie erreichen das Team über next-support@deutschebahn.com

8. Warum finde ich die Anwendung nicht im Google PlayStore oder im App-Store?

Es handelt sich bei Click&Ride nicht um eine klassische App, sondern um eine Web-App, die man wie eine Website einfach als URL in dem Browser eingibt. Bitte nutzen Sie dazu den Browser Google Chrome. 


FAQs zur Technik

1. Warum finde ich mein Triebfahrzeug nicht in der Auswahlliste?

Die Bezeichnungen der Triebfahrzeuge auf unserer Auswahlliste sind mehr und mehr an das System des Fahrzeugeinstellungsregisters angelehnt. Sie folgen einem klaren Schema, das wir hier für Sie aufgelistet haben. So können Sie einfach die richtige Bezeichnung und damit Ihr Triebfahrzeug in der Auswahlliste finden.

  • XX YYYY.Z
  • XX: Zweistelliger UIC-Ländercode
  • YYYY: Vierstellige Baureihennummer
  • Z: Baureihenvariantennummer

Übrigens: Eine komplette Übersicht aller Triebfahrzeuge und ihre Bezeichnungen sowie die entsprechenden Grenzlastdaten finden Sie bei uns auf GretA.

2. Wo sehe ich meine Buchungen und wie kann ich sie ändern oder stornieren?

Trassenbuchungen, die Sie über Click&Ride vorgenommen haben, werden Ihnen an gewohnter Stelle angezeigt: im TPN oder dem Programm, das sie für die EVU-Schnittstelle nutzen. Hier können Sie auch einfach Trassenänderungen oder Stornierungen vornehmen. Mit unserer Web App Click&Ride sind nur Neuanmeldungen von Trassen möglich. 

3. Wie kann ich einen Richtungswechsel bestellen?

Ein erforderlicher Richtungswechsel kann in Click&Ride bestellt werden, in dem in einem bestellten Via-Punkt der Haltegrund „Richtungswechsel“ ausgewählt wird.

Ein Richtungswechsel wird weiterhin automatisch eingefügt, insofern erforderlich, wenn der Haken „Richtungswechsel erlauben“ gesetzt ist. In der Voreinstellung ist der Haken immer gesetzt.

4. Wieso benötige ich eine Einzelgrenzlastberechnung für eine Fahrt, die ich schon mehrfach bestellt habe?

Leider liegen uns nicht für alle Triebfahrzeuge die entsprechenden Grenzlastdaten vor. Auch können wir bei der automatischen Konstruktion nicht eine Vergleichsbaureihe zur Prüfung heranziehen, wie das bei der manuellen Konstruktion möglich ist.

Eventuell ist Ihr Triebfahrzeug aber schon mit anderem Namen und den entsprechenden Grenzlastdaten bei uns gelistet. Eine komplette Übersicht über alle Triebfahrzeuge und ihre Bezeichnungen sowie die entsprechenden Grenzlastdaten finden Sie bei uns auf GretA.