Deutsche Bahn

Betriebs- und Bauanweisungen (Betra)

Eine Betriebs- und Bauanweisung ist eine schriftliche Anweisung für Bauarbeiten, die über Abweichungen des Regelbetriebs informiert.

Beschreibung der Leistung

Eine Betriebs- und Bauanweisung ist eine schriftliche Anweisung für Bauarbeiten und Arbeiten, die betriebliche, fernmelde-, leit- und sicherungstechnische, oberleitungstechnische und bautechnologische Regelungen enthält. Die Betra beinhaltet auch Zuständigkeiten und Festlegungen für die Bauleitung, die Bauüberwachung sowie für die Sicherung der Beschäftigten und das Notfallmanagement. 


Erfordernis

Eine Betra ist bei Bauarbeiten / Arbeiten erforderlich, wenn...

  • von der Fahrordnung oder den Laufwegen der Züge abgewichen werden muss oder Abweichungen von der planmäßigen Fahrzeit auftreten,
  • während der Ausführung von Bauarbeiten der Fahrweg von Hauptgleisen in seiner Funktionsweise beeinträchtigt werden kann,
  • die Oberleitung ausgeschaltet werden muss, - neue LST-Anlagen in Betrieb genommen werden,
  • Bauarbeiten / Arbeiten unterschiedlicher Arbeitsgebiete koordiniert werden müssen,
  • während der Ausführung von Bauarbeiten Stellwerke planmäßig nicht besetzt sind und betriebliche Regelungen erforderlich werden oder
  • durch Bauarbeiten mehrere Eisenbahninfrastrukturunternehmer betroffen sind.


Vorteile für Sie als Kund:innen

Rechts- und Planungssicherheit, Information über Abweichungen des Regelbetriebs infolge der Baumaßnahme.


Relevant für folgende Nutzergruppen

Planungs- und Ingenieurbüros, die Infrastrukturmaßnahmen mit Betroffenheit der DB Netz AG planen