Zur Startseite der DB Netz AG

Nutzungsbedingungen

Überlastete Schienenwege 2017

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der ergänzend zu Ziffer 4.3 der SNB für überlastet erklärten Schienenwege.

Entsprechend der Verwaltungsrichtlinie des EBA und der Bundesnetzagentur vom 14.11.2016 zur Konkretisierung der Begriffsdefinition des § 1 ERegG und zur Anwendung der §§ 55, 58 - 59 ERegG hat die DB Netz AG am 09.12.2016 den Schienenwegabschnitt

  • Strecke 2630 Hürth-Kalscheuren - Remagen

für überlastet erklärt. Für diesen Streckenabschnitt hat die DB Netz AG eine Kapazitätsanalyse gemäß § 58 ERegG durchgeführt und einen Plan zur Erhöhung der Schienenwegkapazität gemäß § 59 ERegG erarbeitet.

Zugangsberechtigte haben bis zum 04.10.2017 die Möglichkeit, zu diesem Entwurf Stellung zu nehmen. Entsprechende Stellungnahmen sind per E-Mail an die rechts unter "Kontakt" aufgeführte Adresse zu richten.

Plan zur Erhöhung der Schienenwegkapazität

PEK zur Stellungnahme  PDF | 2,98 MB